28
Okt-2014

Neues Projekt – viele Möglichkeiten!

STEP Projekte   /  

Seit Kurzem haben wir das East African Orphans and Street Children’s Home als neues STEP Africa Partnerprojekt aufgenommen. Wir hoffen auf viele Freiwillige, die sich in Zukunft für dieses unterstützenswürdige Projekt einsetzen werden!

Das East African ist ein im Jahr 2012 gegründetes Zuhause auf Zeit für Kinder aus schwierigen familiären Verhältnissen, Waisen und Straßenkinder. Im Center werden die Kinder in insgesamt vier provisorisch eingerichteten Klassenräumen auf ihren (Wieder-)Eintritt in die Primary oder Secondary School vorbereitet. Mit Hilfe von Schulpaten wird dann versucht, die Kinder in guten Schulen unterzubringen. Wo möglich wird darauf geachtet, dass die Kinder dann zu Familienangehörigen zurückkehren können. Zu diesem Zweck ist ein Outreach-Programm im Aufbau, welches gezielt auch die Familien der Kinder, falls vorhanden, versucht zu unterstützen. Das East African Children’s Home nimmt auch Kinder aus Nachbarländern auf, für die in ihrem Heimatland keine adäquate Unterbringung möglich war.

Insgesamt werden derzeit 84 Kinder im East African betreut. Seit 2013 befindet sich das Center auf einem eigenen Stück Land in Tengeru, wobei bisher das Geld für die Errichtung von Schlafsälen und weiteren Gebäuden fehlte. Aus diesem Grund leben die Kinder derzeit noch in einem gemieteten Haus nahe des Centers, wo sich bereits die Klassenräume befinden.

Das East African Orphans and Street Children’s Home ist ein Center, das sich im Aufbau befindet und daher dringend auf die Unterstützung von Freiwilligen angewiesen ist. Freiwillige werden zu Beginn ihres Einsatzes intensiv eingearbeitet und dürfen nach und nach den Unterricht einzelner Vorbereitungsklassen (Baby Class, Middle Class, Prep. Class und Pre-Form 1 -Class) übernehmen. Auch im Bereich der Freizeitgestaltung und Pflege des Gemüsegartens werden immer helfende Hände gebraucht. Ebenso wie beim Bau der zukünftigen Schlafsäle, sobald hierfür alle Baumaterialien zusammen gekommen sind.

Eine weitere wichtige Aufgabe für Freiwillige im East African ist das „Netzwerken“, d.h. die Mithilfe beim Suchen von potentiellen Spendern und Schulpaten. In diesem Zusammenhang können Freiwillige bei der Aktualisierung der Homepage, Übersetzung aus dem Englischen ins Deutsche und der Aufbereitung detaillierter Informationen für zukünftige Unterstützer mitwirken. Die Aufgaben für Freiwillige gehen im East African daher weit über Kinderbetreuung hinaus und stellen eine große Chance dar, Hilfsarbeit von Grund auf kennen zu lernen und vor allem auch die täglichen Probleme und Herausforderungen dieser Arbeit zu erleben und verstehen zu lernen.

Uns ist sehr viel daran gelegen, das East African langfristig unterstützen zu können. Das geht nur mit Hilfe engagierter Freiwilliger! Vielleicht ja mit dir?

East African2East african 3East African 4

0

 likes / 0 Kommentare
Teilen Sie diesen Beitrag:

Archiv

> <
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec