Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit und Praktika in Tansania

Engagiere dich in sinnvollen Projekten in Tansania und erweitere dabei deinen eigenen Horizont. In Tansania wirst du selber mindestens so viel lernen, wie du dich unterstützend in deine Projekte einbringen kannst. Mit Freiwilligenarbeit zeigst du aktives soziales Engagement und leistest einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung!

Arbeitsfelder

ARBEIT IN KINDERHEIMEN UND TAGESEINRICHTUNGEN

023Alleine in der Arusha Region gibt es über 50 Kinderheime, die Kindern ohne Eltern oder aus schwierigen familiären Verhältnissen ein Zuhause bieten. Hinzu kommen unzählige Tageseinrichtungen, in denen Kinder aus sozial schwachen Familien sowie Kinder mit Handicaps betreut und versorgt werden. Außerdem arbeiten in Tansania viele Organisationen, die sich für Bildung und die Rechte von Straßenkindern einsetzen.

AUFGABEN

Freiwilligenarbeit im Bereich Soziale Arbeit ist sehr vielfältig und abwechslungsreich. Als Freiwillige könnt ihr euch eigenständig in allen Bereichen eures Projektes einbringen. Dazu gehören unter anderem folgende Aufgaben:

  • Freizeitgestaltung: Spiele, Sport, Workshops, Organisation von Ausflügen
  • Nachhilfe für einzelne Kinder/Gruppen in den Fächern Englisch, Mathematik etc.
  • Außer-unterrichtliche Lerneinheiten entwickeln, zu Themen wie HIV / Aids, Umweltschutz und Ernährung
  • Mithilfe bei Kochen, Waschen und anderen täglichen Arbeiten
  • In Waisenhäusern für Babies und Kleinkinder: Pflegerische Tätigkeiten, altersgerechte Spiele
  • Mithilfe bei Planung und Verwaltung eures Projektes (Homepage, Fundraising)
  • Umsetzung neuer Projektideen (Bsp. Anlegen eines Gemüsegartens gemeinsam mit den Kindern)
  • Assistenz und Begleitung körperbehinderter Kinder und junger Erwachsener

In der Regel habt ihr in Waisenhäusern und Tageseinrichtungen einen großen Spielraum und könnt euch gemäß eurer Interessen und Fähigkeiten selbstständig einbringen. Oftmals dürft ihr die Sozialarbeiter auch auf Hausbesuche begleiten und so ganzheitliche Einblicke in die Lebenssituation der betreuten Kinder erhalten.

Einsatzprojekte im Bereich „Sozialarbeit“

SchulprojektUNTERRICHTEN IN SCHULEN

Das tansanische Schulsystem orientiert sich am britischen Vorbild. Es teilt sich in eine siebenjährige Primarschul- und eine vier- bzw. sechsjährige Sekundarschulzeit ein. Viele öffentliche Schulen in Tansania sind überfüllt, das bedeutet oftmals viel zu große Klassen und zu wenige, unterbezahlte Lehrer. Als Alternative haben sich in den vergangenen Jahren zahlreiche kleinere Privatschulen gebildet, die für ein kleines Schulgeld eine vergleichsweise bessere Bildungsarbeit leisten können. Vielfach werden Kinder in den Privatschulen durch Schulpaten unterstützt, sodass auch Kinder aus armen Familien die Chance auf eine gute Schulbildung erhalten.

AUFGABEN

Du hast die Möglichkeit in einer Vorschule (Nursery School), Grundschule (Primary School) oder einer weiterführenden Schule (Secondary School) zu unterrichten. Die Unterrichtsfächer sind hierbei vor allem Englisch, Mathematik, Geographie und Sachkunde. Unterrichtssprache ist Englisch, weshalb du für die Teilnahme an einem Unterrichtsprojekt gute bis sehr gute Englischkenntnisse aufweisen solltest. Du wirst in der Regel in der Funktion eines Ko-Lehrers eingesetzt und unterstützt die fest angestellte Lehrkraft während des Unterrichts. Hierbei sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Du kannst also gerne deine eigenen Ideen mit einbringen und selbstständig Unterrichtseinheiten entwickeln und Projekte verwirklichen.

Da du sehr viele Möglichkeiten der Teilhabe hast, ist ein solches Praktikum sehr gut geeignet, falls du Lehramt oder Pädagogik studierst oder dies vorhast, denn du kannst in Tansania reichlich Erfahrungen sammeln. Natürlich können auch andere Freiwillige, die sich der Aufgabe des Unterrichtens gewachsen fühlen, dieses Arbeitsfeld wählen. Beachte bitte, dass du als Lehrkraft im Sekundarschulbereich eine TEFL-Qualifikation („Teaching English as a Foreign Language“) benötigst.

Bildungsarbeit ist ein Element fast aller unserer Projekte, diese beschränkt sich bei weitem nicht nur auf schulische Bildung. Falls du also Bildungsarbeit in einem speziellen Bereich durchführen möchtest, lies dir auch die anderen Arbeitsfelder aufmerksam durch!

Einsatzprojekte im Bereich „Unterrichten“
 

OLYMPUS DIGITAL CAMERASPORTPROJEKTE UND FERIEN-WORKSHOPS

Du hast Spaß an Sport und Bewegung und möchtest diese Begeisterung in Tansania an benachteiligte Kinder und Jugendliche weitergeben? Das ist großartig, denn Sportprogramme, insbesondere innerhalb der Schulferien, holen die Kinder von der Straße herunter und bieten ihnen eine sinnvolle Beschäftigung, die Spaß macht und den Teamgeist fördert. Es gibt in Arusha nur wenige Organisationen, die sich auf Sportprogramme spezialisieren, weshalb wir unsere Sportprogramme in Kooperation mit unseren Partnerschulen und Waisenhäusern durchführen. Somit steht euch der Raum zur Verfügung, eure individuellen Projekte zu verwirklichen.

AUFGABEN

  • Sportprojekte sind für nahezu alle Sportarten möglich, sofern die Ausstattung beschafft werden kann
  • Training von Gruppen oder einzelnen Kindern
  • Entwicklung und Durchführung von Trainingseinheiten
  • Wettbewerbe und Turniere organisieren

ARBEIT IN PROJEKTEN FÜR FRAUEN UND MÄDCHEN

Gallery15

Gute Bildung und soziale Teilhabe von Frauen und Mädchen ist in Tansania keine Selbstverständlichkeit. Die Rollenverteilung ist oftmals sehr streng, sodass Frauen in der Regel für die Versorgung von Kindern und Haushalt zuständig sind und finanziell von ihrem Mann abhängig sind. Aufgrund von Armut und HIV / Aids werden viele Frauen früh zu Witwen und müssen ihre Familie alleine versorgen. Um diesen Frauen zu helfen und um jungen Mädchen durch Bildung alternative Zukunftsperspektiven aufzuzeigen, haben sich vor Ort NGO’s gebildet, die durch Aufklärung, Alphabetisierung, Businessplanungen und Mikrokredite versuchen, das Selbstbewusstsein der Frauen zu stärken und ihnen zu einem selbstbestimmteren Leben zu verhelfen.

AUFGABEN

Die Arbeitsfelder innerhalb einer NGO sind sehr vielfältig, dementsprechend sind auch deine Aufgabenfelder individuell auf das jeweilige Projekt abgestimmt. Deine Arbeit besteht vor allem aus Unterrichtsvorbereitung und -durchführung zu diversen relevanten Themen wie Englischunterricht, Alphabetisierung etc. Falls du handwerkliche Fertigkeiten hast, vor allem im Bereich Schneidern und Nähen, ist dies ein großer Pluspunkt für deine Arbeit. Aber auch so kannst du den Mitarbeitern vor Ort bei ihrer Arbeit helfen, Projektideen realisieren und Öffentlichkeitsarbeit für deine NGO leisten.

Einsatzprojekte im Bereich „Frauenrechte“

St. ElizabethEin Praktikum im medizinischen Bereich ist vor allem für Freiwillige geeignet, die bereits eine gewisse Vorerfahrung haben oder ein Medizinstudium bzw. eine entsprechende Ausbildung absolvieren oder planen. Wir arbeiten mit privaten und kirchlichen Krankenhäusern in Arusha zusammen. Man sollte sich als Freiwilliger darüber im Klaren sein, dass es in Krankenhäusern oft sehr chaotisch zugeht und vieles nicht europäischem Standard entspricht. Daher sollte man immer in der Lage sein, sich selbstständig in seinen Aufgabenbereich einzuordnen und flexibel dort mit anzupacken, wo man gerade gebraucht wird. Pflegepraktikanten dürfen Pflege- und Laborarbeiten übernehmen und den einheimischen Ärzten und Schwestern über die Schulter schauen. Arbeit in einem tansanischen Krankenhaus erfordert ein hohes Einfühlungsvermögen aber auch einiges an Frustrationstoleranz. Im Gegenzug erhält man als Praktikant oftmals deutlich mehr Einblicke und Erfahrungen als in einem deutschen Krankenhaus und kann dadurch seinen Erfahrungshorizont erweitern.

Einsatzprojekte im Bereich „Medizin“

mbwa-wa-africaTIERSCHUTZ IN TANSANIA

In einem Entwicklungsland haben Rechte von Tieren einen sehr geringen Stellenwert, besonders wenn es sich um Haus- und Nutztiere handelt. Tierschutz ist aber immer auch Menschenschutz! Die Aufklärung der Bevölkerung über die Pflege und Gesundheit ihrer Tiere, hilft letztlich nicht nur den Tieren, sondern auch den Menschen, die auf diese Tiere angewiesen sind. Gesunde Nutztiere bedeuten für Menschen ein sicheres Einkommen und gesunde Haustiere verringern das Risiko der Übertragung von Parasiten und Krankheiten. Im Bereich Tierschutz habt ihr die Möglichkeit euch in Projekten, die sich für Straßenhunde und den Schutz von Nutztieren, insbesondere Eseln, einsetzen, zu engagieren. Zusätzlich besteht die Möglichkeit in einer örtlichen Tierklinik mitzuarbeiten.

AUFGABEN

  • Aufklärungsarbeit durch aktives Aufsuchen von Nutztierhaltern
  • Mithilfe bei Huf- und Klauenpflege-Aktionen
  • Mithilfe bei der medizinischen Behandlung von streunenden Hunden
  • Bildungsarbeit in Schulen durch Aufklärung über Pflege, Bedürfnisse und Rechte von Tieren.
  • Umgangstraining mit Hunden
  • Administrative Aufgaben im NGO-Bereich

KEIN WILDLIFE PROJEKT IN TANSANIA?

Im Gegensatz zu anderen afrikanischen Ländern, in denen auf privatem Grund Farmen betrieben werden, die verwaiste und verletzte Wildtiere versorgen, liegt der Schutz von Wildtieren in Tansania hauptsächlich in staatlicher Hand. In Tansania gibt es vereinzelt kleine Projekte, die sich um kleinere Wildtiere kümmern, dort wird von interessierten Freiwilligen jedoch eine hohe Gebühr verlangt, weshalb STEP Africa solche Programme nicht anbietet. Für Studenten mit entsprechendem Fachbereich, vor allem für Biologen, besteht jedoch die Möglichkeit im Rahmen eines Forschungsprojektes die Mitarbeiter von Naturschutzorganisationen auf ihren Expeditionen in die Nationalparks zu begleiten. Wir helfen euch gerne dabei, eine geeignete Organisation für euer Vorhaben zu finden, beachtet jedoch bitte, dass solche Praktikumsplätze sehr limitiert sind, da in der Regel sehr gute Fachkenntnisse vorausgesetzt werden.

Wenn ihr einfach ein Herz für Tiere habt und dies mit eurem Tansania Aufenthalt verbinden möchtet, ist unser Tierschutzprojekt daher genau das richtige für euch, denn hier könnt ihr euch auch ohne große Fachkenntnisse sinnvoll engagieren!

Einsatzprojekte im Bereich „Tierschutz“

Freiwilligenarbeit – ein prägendes Erlebnis

jo15Mit STEP Africa hast du die Möglichkeit ein Projekt in Tansania zu finden, das genau deinen Interessen entspricht. Neben deinem Hauptprojekt kannst du uns auch bei unseren eigenen Aktionen unterstützen und so in verschiedene Bereiche hineinschnuppern. Auch Projekt-Kombinationen sind jederzeit möglich. Unabhängig von deinem Arbeitsfeld erhältst du am Ende deiner Tätigkeit eine detaillierte Teilnahmebescheinigung. So kannst du dir deinen Einsatz auch als Berufsfeldpraktikum für dein Studium oder deine Ausbildung anerkennen lassen. Auch ein Praxissemester oder Pflegepraktikum in Afrika ist mit uns möglich, wir helfen dir gerne dabei, ein passendes Projekt zu finden.

Freiwilligenarbeit in Tansania ist für dich eine unvergessliche Erfahrung und stärkt deine interkulturellen Kompetenzen. Dass du damit auch bei zukünftigen Arbeitgebern punkten kannst, ist zwar ein positiver Nebeneffekt, sollte aber natürlich nicht deine Hauptmotivation sein! Auch wenn du noch keine Ausbildung hast oder unsicher über deinen zukünftigen beruflichen Werdegang bist, kann deine Zeit in Tansania und die Arbeit in deinem Projekt deinen Berufswunsch festigen oder dir neue Impulse für deine Entscheidungsfindung geben. Auch für bereits Berufstätige kann Freiwilligenarbeit eine große Bereicherung des eigenen Erfahrungshorizontes sein und eine Abwechslung vom Alltag in der Heimat. Du lernst Hilfsarbeit in Afrika mit all ihren Herausforderungen hautnah kennen und kannst dir so dein eigenes Bild machen!

Wir bieten ausschließlich flexible Freiwilligenprojekte von zwei Wochen bis hin zu drei Monaten an, also keine FSJ’s oder FÖJ’s. Dadurch ermöglichen wir unseren Teilnehmern, in unterschiedlichsten Lebenssituationen, eine sinnvolle Auszeit in Afrika.

Programm Übersicht FAQ
Gallery38

Auf einen Blick:

Unsere Projekte   Unser Team

028

DEINE VORTEILE mit STEP Africa

Dein Aufenthalt in Tansania sollte sowohl für dich als Freiwilliger, als auch für dein Projekt sinnvoll und hilfreich sein. Bei uns wirst du deshalb von Anfang an intensiv betreut. Mit Hilfe unseres Handbuches kannst du dich optimal auf deinen Einsatz vorbereiten. Außerdem stehen unsere lieben Betreuer dir vor Ort mit Rat und Tat zur Seite und greifen ein, sollten unerwartete Probleme auftreten.

Wir stehen mit allen unseren Projekten in persönlichem Kontakt und unterstützen diese, wo immer dies möglich ist. Nur so können wir sicherstellen, dass dort sinnvolle und nachhaltige Arbeit geleistet wird und ihr als Freiwillige dort gut aufgehoben seid.

VORAUSSETZUNGEN

Du solltest ein gesunde Grundeinstellung haben und offen und unvoreingenommen an deine Zeit in Afrika herantreten. Dazu solltest du folgende Eigenschaften mitbringen:

  • mind. gute Grundkenntnisse in Englisch (Kommunikation mit unseren einheimischen Betreuern und im Projekt findet auf Englisch statt!)
  • Psychisch-emotionale Belastbarkeit
  • Einfühlungsvermögen
  • Realistische Einstellung zu Aufgaben und Zielen von Freiwilligenarbeit
  • Offenheit und Kontaktfreudigkeit
  • Kulturelle Anpassungsfähigkeit & Toleranz
  • Motivation und Tatendrang

Bei STEP Africa machen wir keinen begrifflichen Unterschied zwischen „Freiwilligenarbeit“ und einem „Auslandspraktikum“, denn wir sind der Auffassung, dass du prinzipiell beides bist: „Helfender“ und „Lernender“.